Die Mission des Page Restrictor

Der Page Restrictor ist ein frei erhaeltliches Script, welches sich selbststaendig und fortlaufend mit neuen Programmversionen aber auch Signaturen updated.
Das heisst man installiert dieses Script einmalig auf seinem Server, bindet es bei sich ein, und muss sich fortan nicht mehr um

"Boese" IPs
"Boese" IP Bereiche
Referer Spammer
"Boese" Bots
Content Grabber
Webseiten Sauger

kuemmern. Diese werden fortan mit einer roten Fehlermeldung beglueckt.

Desweiteren wurde versucht das Script moeglichst klein und performant zu halten (daher auch keine regulaeren Ausdruecke, diese sind 6mal langsamer als ein stringpos Vergleich).
Das Script ist zudem für all diejenigen ideal die bspw. keine mySQL Datenbank besitzen oder keine eigene .htaccess anlegen duerfen/koennen.

Der Page Restrictor schuetzt u.a. vor:

email Harvester (sammelt eMails um sie zu zu spammen)
Hijacking (HTTP 302 , Meta Refresh)
Content Grabber
Duplicate Content (u.a. durch Proxies und ANonymizer-Dienste)
Website Downloader Tools
Blog Spam, Trackback Spam, Formular Spam, Gaestebuch Spam, Wiki Spam

Grund fuer die Entstehung

Ich war es ganz einfach leid, bei zig Domains staendig die .htaccess Dateien nachpflegen zu muessen. Ich wollte etwas was ich einmal in meine Seiten integriere und was sich dann selbststaendig immer wieder updated, die Aenderungen jedoch nur an einer Stelle einspeisen muessen. Dazu kam noch der Gedanke dass nicht alle es verstehen mit .htaccess umzugehen oder sogar teilweise keine erstellen duerfen.
Valid XHTML 1.0 Transitional :: Valid CSS :: Powered by WikkaWiki